Geniale Leistung

 

Schon Einstein wusste: Nur das Genie beherrscht das Chaos. In diesem Sinne zeigte die Ermittlungsgruppe 05012019 beim „Kettwig-Krimi“ eine geradezu geniale Leistung. Trotz der unkonventionellen Vorgehensweise und der etwas unübersichtlichen Beweissammlung löste das „Team Goldfinger“ den Fall souverän mit einer guten Zeitwertung. Nun sind alle schon gespannt auf den zweiten Teil des Schotter-Krimis, der im Februar im Kettwiger Markett-Gebäude startet. Nur so viel sei verraten: Diesmal geht es wirklich um eine Menge Schotter…