Gut gelöst

 

Fall gelöst: Mit einer guten Punktzahl und einer noch besseren Zeitwertung lieferte die Ermittlungsgruppe 09032019-19 (Bild) beim „Kettwig-Krimi“ reife Detektivarbeit ab. Die gemischte Gruppe aus Kettwig und Mülheim klärte den mysteriösen Tod von Laurens Schotter lückenlos auf und hatte ganz nebenbei jede Menge Spaß am Spiel. Jetzt freut sich das Team „Stränger Than Fiction“ (ganz bewusst mit „ä“) schon auf den zweiten Teil des Spiels.