Gerüchte und Legenden

Rund um das alte Herrenhaus Schotter in Kettwig gibt es viele Gerüchte und Legenden. Das Gebäude wurde im 19. Jahrhundert von Karl-Friedrich von Schotter erbaut und diente dem einstmals wohlhabenden Geschlecht derer von Schotter lange Jahre als Familiensitz.

 

Nachdem der letzte Besitzer Laurens von Schotter seit Anfang 1990er Jahre als verschollen galt, wurde das Haus mit seiner altertümlichen Einrichtung aus der Gründerzeit nicht mehr genutzt.

 

Die Einheimischen machen einen großen Bogen um das alte Gemäuer. Manche behaupten, dass es hier spukt. Aber das ist natürlich alles Unsinn…